Hyundai IONIQ leasen, kaufen, finanzieren bei Autohaus Perras GmbH

Hyundai IONIQ – im Autohaus Perras günstig erhältlich

Ihren nächsten (oder vielleicht ersten?) Hyundai IONIQ kaufen Sie gerne im Autohaus Perras. Wir sind ein Familienbetrieb mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Automobilbereich und höchster Kompetenz hinsichtlich dieses Herstellers. Für uns bedeutet Beratung, dass wir unseren Kundinnen und Kunden erst einmal aufmerksam zuhören und auf dieser Basis maßgeschneiderte Angebote unterbreiten. Im Falle des Hyundai IONIQ können wir Ihnen bedenkenlos zu einem Kauf raten. Das Modell zeichnet sich durch erstklassige Qualität und ein bemerkenswertes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. In Tests und Vergleichen schneidet der Hyundai IONIQ ebenfalls stets überzeugend ab. Sie machen somit alles richtig, wenn Sie hier einsteigen.

 

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen und erfahren Sie, was wir am Hyundai IONIQ so schätzen und warum wir dieses Fahrzeug gerne verkaufen. Möglich ist sowohl der Kauf eines Neuwagens als auch das Geldsparen durch Tageszulassung. Ebenfalls bieten wir den Hyundai IONIQ als Gebrauchtwagen und Jahreswagen und bilden somit die gesamte Vielfalt eines zeitgemäßen Autokaufs ab. Gebrauchte Fahrzeuge kommen meist mitsamt eines Scheckhefts daher und werden gründlich durchgecheckt und natürlich bieten wir Ihnen für all unsere Modelle eine erstklassige Finanzierung sowie die Inzahlungnahme Ihres aktuellen Gebrauchten. Für weiteren Service verweisen wir Sie an unsere Kfz-Meisterwerkstatt, in der Sie an Ihrem Hyundai IONIQ sowohl Inspektionen als auch HU und AU und vieles mehr durchführen lassen können.

Der Hyundai IONIQ ist das erste Elektroauto des koreanischen Hersteller. Mit dem Fahrzeug einhergehend wurde auch die Submarke IONIQ mit identischem Namen ins Leben gerufen und sorgt seitdem für einige Furore. Zur Unterscheidung der einzelnen Modelle firmiert der erste Hyundai IONIQ auch als IONIQ Elektro und betrat schon 2016 den Markt. Angeboten wird das Modell wahlweise als rein elektrisches Fahrzeug oder auch als Hybrid bzw. als Plug-In-Hybrid, was die Vielseitigkeit unterstreicht. Die Namensgebung ist gewissermaßen Programm, denn das „ION“ verweist auf einen Elektromotor und natürlich ist das Modell durch und durch „unique“, was auf die Einzigartigkeit verweist. Seit dem Facelift des Jahres 2019 ist vor allem die Reichweite gestiegen, was das Modell sowohl für die Innenstadt als auch für Überlandfahrten attraktiv macht.

Daten und Fakten zum Hyundai IONIQ

Der Hyundai IONIQ ist einer der Stars im Sortiment seines Herstellers. Der Grund liegt in der kompakten und handlichen Größe von 4,47 Meter. Die Koreaner betreten damit ein überaus gefragtes Segment und stehen für Vielseitigkeit. Breite und Höhe liegen bei 1,82 Meter und 1,45 Meter, sodass allein 456 Liter für den Kofferraum vorgesehen sind. Wem das nicht ausreicht, der kann die hintere Sitzreihe aufteilen oder komplett umklappen, um bis zu 1.518 Liter in den Innenraum zu packen. Ein Ausrufezeichen setzt der Hyundai IONIQ mit seinem niedrigen cW-Wert von nur 0,24 und auch der Wendekreis von lediglich 11,40 Meter ist perfekt für die City geeignet.

Beim Hyundai IONIQ kommt es stark darauf an, welcher Motor gewählt wird. Bereits seit 2016 ist die Kombination aus einem Benziner und einem Elektromotor als Vollhybrid möglich. 141 PS gelangen an den stets obligatorischen Frontantrieb und die Schaltung erfolgt vermittels eines Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebes. Der Plug-In-Hybrid bietet dieselbe Leistung und ist noch ein gutes Stück spurtstärker, wobei in diesem Bereich vor allem der rein elektrische Hyundai IONIQ mit seinen 136 PS punkteet. Dieses Modell braucht nur 9,9 Sekunden für den 100 km/h- Spurt und bringt es auf eine WLTP-Reichweite von 311 Kilometer. Ebenfalls möglich ist das schnelle Aufladen, was je nach Akku bereits in 23 Minuten über die Bühne geht.

Extras des Hyundai IONIQ

Der Hyundai IONIQ ist nicht nur hinsichtlich der Möglichkeit zum emissionsfreien Fahren sondern auch in puncto Ausstattung ein echtes Highlight. Wer den Innenraum via Fernsteuerung öffnet, erlebt ein echtes „Aha-Erlebnis“. Zwei Screens nehmen Fahrerin oder Fahrer in Empfang und messen 10,25 Zoll. Gesteuert wird über Sprache oder Touchdisplay und natürlich ist der Hyundai IONIQ dank Smartphone-Integration auch für das mobile Internet fit. Bluelink und Remote-Funktionen und selbst das Übertragen der Routenplanung aus den eigenen vier Wänden sind ohne Weiteres möglich. Gefahren wird in unterschiedlichen Modi – von sparsam bis sportlich.

Besonderheiten des Hyundai IONIQ

Die Besonderheiten des Hyundai IONIQ liegen beispielsweise in der erstklassigen Verarbeitung und der hohen Wertigkeit des Innenraums. Zur Auswahl stehen die Ausstattungspakete Trend, Style und Prime mit jeweils eigenen Akzenten. Möglich ist das Wählen eines Panorama-Glasdachs sowie die Nutzung von diversen Assistenten. Der Stauassistent kombiniert unterschiedliche Funktionen und gibt selbstständig Gas, übernimmt aber auch Lenkung und Bremsen. Ebenfalls parkt der Hyundai IONIQ eigenständig ein und regelt Geschwindigkeit und Abstand. Dass ein City-Notbremsassistent existiert, versteht sich von selbst, was sich auch über den Spurhalter sagen ließe.